Gertraud Gittmaier


Es ist toll ein Teil dieses Teams zu sein, da wir uns fachlich sehr gut ergänzen und dadurch die Abdeckung eines breit gefächerten Patientenklientels möglich ist.

"Gesundheit ist unser höchstes Gut!.“

Das Bobaht-Konzept wird zur Behandlung neurologischer Erkrankungen wie z.B. bei Schlaganfall, Multiple Sklerose, Mb. Parkinson, Schädel-Hirn-Trauma, neuromuskulären Erkrankungen, intrazerebraler Blutung und Enzephalitis angewendet.

Ziel ist es die größtmögliche Selbständigkeit, Eigenaktivität und Handlungsfähigkeit des Patienten im Alltag unter der Berücksichtigung und Analyse der motorischen Kompetenzen wiederherzustellen und der Patientin / dem Patienten das Wiedererlernen normaler Bewegungsfähigkeit zu ermöglichen.

Myofasziale Triggerpunkte sind kleinste Muskelverhärtungen, die durch Überlastung von Muskelfasern entstehen und lokale sowie ausstrahlende Schmerzen verursachen können. Ziel der Triggerpunkttherapie ist es, durch gezielte Behandlungstechniken die Verhärtung im Muskel zu lösen.

Faszien sind ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Körpers und für einen reibungsloses Gleiten der Strukturen im Körper verantwortlich. Durch Verletzungen, einen Unfall oder alltäglichen Belastungen kann die Faszienmobilität beeinträchtigt werden und Schmerzen verursachen.

FDM
Die praktische Anwendung des Fasziendistorsionsmodells (FDM) ermöglicht eine rasche Therapie faszialer Beschwerden. Durch eine gezielte Untersuchung werden die auslösenden Faktoren festgestellt und durch den geschulten FDM-Arzt oder –Therapeutin/en mit speziellen Handgriffen korrigiert.

Flossing
Das Flossingband ist ein elastisches Gummiband, welches zirkulär um das Gelenke oder Gewebe gewickelt wird. Während dieser Zeit erfolgt eine Mobilisierung der betroffenen Stelle. Durch die Bewegung und den Druck auf das Gewebe entstehen Scherkräfte, die Verklebungen im Gewebe lösen, dadurch können Verspannungen der Muskulatur gelöst und das Gewebe geschmeidiger gemacht werden.

Unser gesamter Körper ist von Nervenbahnen durchzogen. Dieses Netzwerk soll unter normalen Bedingungen uneingeschränkt im Gewebe gleiten können. Wenn allerdings das Gewebe rund um den Nerv eine freie Beweglichkeit nicht zulässt, kommt es zu Beschwerden wie z.B. das „Einschlafen“ einer Hand oder Schmerzen im Verlauf des Nervs. Durch spezielle Tests, Techniken und rhythmisches Mobilisieren kann die normale Funktion und Beweglichkeit des Nervs wieder erlangt werden.

Diese Therapieform ist uralt und fördert den Abtransport von Stoffwechselendprodukten aus dem Gewebe. Mit Hilfe von Schröpfgläsern wird ein Unterdruck erzeugt, welcher die Durchblutung fördert und den Stoffwechsel anregt. Die Sogwirkung auf das Gewebe und somit auch auf die Blut-und Lymphgefäße aktiviert Immunsystem. Selbstheilungskräfte im Körper und stimuliert das Gute. Wirkung erzielt man mit der Schröpfglas-massage bei hohem Muskeltonus, Überspannung im Bindegewebe und zur Unterstützung während einer Diät und Entgiftungskur, da die Schröpfglasmassage entschlackend wirkt.

Mein Werdegang


Gesundheit ist unser höchstes Gut! Um diese bestmöglich zu erhalten und wiederherzustellen, bin ich seit meinem Studium zur Ergotherapeutin (2007-2010) stets bemüht immer am Ball zu bleiben – im Sinne der Gesundheit. Neben vielen beruflichen und fachlichen Weiterbildungen habe ich deshalb 2008 mein Masterstudium „angewandte Gesundheitswissenschaften“ auf der FH Krems begonnen, welches ich im September 2020 abschließen werde.

Wissenswertes


Wahlpraxis

Wir sind eine Wahlpraxis. Für die Inanspruchnahme von therapeutischen Leistungen bekommen Sie von uns eine Honorarnote gestellt, die von Ihnen zur Gänze zu bezahlen ist. Anschließend können Sie diese gemeinsam mit dem Überweisungsschein und dem Zahlungsbeleg bei Ihrer Krankenversicherung einreichen und erhalten den entsprechenden Kassenanteil Ihrer Versicherung rückerstattet. Über die genauere Höhe Ihres voraussichtlichen Selbstbehaltes informieren wir Sie gerne. Haben Sie eine Zusatzversicherung, erkundigen Sie sich bitte ob diese die restlichen Kosten für die ambulanten Leistungen übernimmt.

Ärztliche Verordnung

Für die Inanspruchnahme einer physiotherapeutischen Behandlung ist ein Überweisungsschein Ihres Hausarztes oder Facharztes erforderlich. Bitte bringen Sie diesen zum ersten Termin mit.

Kosten

Behandlung

Dauer

Preis

Physiotherapie

30 min

€ 36 ,-

Physiotherapie

45 min

€ 51 ,-

Physiotherapie

60 min

€ 73 ,-

Lymphdrainage

30 min

€ 32 ,-

Lymphdrainage

45 min

€ 47 ,-

Lymphdrainage

60 min

€ 63 ,-

Beckenbodentherapie

30 min

€ 36 ,-

Die Länge der Therapieeinheit wird individuell angepasst und richtet sich nach Ihrem Beschwerdebild bzw. Ihrer Verordnung. Ihre Therapeutin bzw. Ihr Therapeut wird dies mit Ihnen besprechen.

Heilmassage

25 min

€ 28 ,-

Heilmassage

40 min

€ 43 ,-

Heilmassage

55 min

€ 56 ,-

Senden Sie uns eine Nachricht