Elisabeth Maier-Haslinger


Achtsamkeit in der Berührung und Wahrnehmung um Körper – Seele – Geist wieder in Einklang zu bringen. Ich freue mich, Ihnen in diesem Zusammenhang Gutes tun zu können und zu dürfen.

„Gesundheit ist mehr als nur die Abwesenheit von Krankheit und deshalb liegt mein großes Hauptaugenmerk in der ganzheitlichen Betrachtung des Menschen."

durch die verschiedenen Grifftechniken (Effleurage, Petrissage, Tapotement, Friktion und Vibration) ist es möglich, unterschiedliche Wirkungen zu erzielen. Je nachdem was momentan für Patient und Therapeut im Vordergrund steht, kann die Massage-therapie schmerzlindernd, durchblutungsfördernd, Gewebe-und Muskeltonus regulierend, abschwellend, Blutdruck- und Pulsfrequenz senkend, reflektorisch wirkend (auch auf Organe) sein - aber sie reduziert auch Stress, verbessert den Zellstoffwechsel in Haut und Gewebe, löst Verklebungen an Narben und verbessert bzw. beschleunigt die Wundheilung.

ist eine reflektorische Therapieform. Oft bewirken krankhafte Veränderungen in Armen und Beinen verschiedene Wirbelsäulenerkrankungen. Diese können wiederum pathologische Veränderungen in Armen und Beinen auslösen. Es werden daher mit der primären Erkrankung in Verbindung stehende, sogenannte Schlüsselzonen, behandelt, um den „Teufelskreis" zu durchbrechen. Somit eignet sich die Marnitz-Therapie nicht nur bei Schmerzen in der Hals- und Lendenwirbelsäule, sondern auch wenn eine Lokalbehandlung kontraindiziert ist: Lymphödem oder Schwangerschaft.

Haut-, Unterhaut-und Faszientechniken werden zur Behandlung von Bindegewebszonen eingesetzt. Schmerzhafte Hautzonen stehen in Verbindung mit inneren Organen desselben Segments und werden über den cutivisceralen Reflexbogen behandelt. Es kommt zu einem Spannungsausgleich sowohl in Muskulatur und Bindegewebe, als auch im vegetativen Nervensystem (Kreislauf/Blutdruckregulation).

Das Taping stellt eine unterstützende Behandlungsmöglichkeit verschiedenster Probleme dar. Hierzu zählen u.a. Rückenprobleme, Muskelverspannungen, Migräne, gestörte Narben-und Lymphfunktion. Eine weitere wichtige Maßnahme ist die Gelenksstabilisation. Für die Therapie werden die Tapes nach ihrer Beschaffenheit und Funktion unterschieden. Sie können fest und stabilisierend oder dehnbar wasserresistent und atmungsaktiv sein.

Im Fuß spiegelt sich der ganze Körper wider. Durch die Fußreflexzonenmassage wird ein vegetativer und energetischer Ausgleich erzielt. Behandelt wird dabei aber nur der Fuß und somit organ-und schmerzfern. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und Blockaden gelöst, Organ-und Drüsenfunktionen werden normalisiert und Giftstoffe aus dem Körper ausgeschieden. Durch die starke Wirkung auf das vegetative Nervensystem kann Stress deutlich reduziert werden.

ist eine ausgleichende Punkt-und Meridianmassage aus der TCM (traditionelle Chinesische Medizin). Mit einem Metallstäbchen werden die Akupunkturmeridiane behandelt und ausgestrichen und der Fluss der Energie wiederhergestellt. Laut Willy Penzel/ ist „Krankheit eine Störung des Energieflusses", und Schmerzen bzw. Beschwerden sind ein Zeichen für Ungleichgewicht in der Energieverteilung. Die Akupunktmassage wird v.a. bei Funktions-störungen der Organe, zur Schmerzlinderung und bei Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt. Eine weitere Indikation für diese Therapieform ist die Narbenentstörung.

Diese Therapieform ist uralt und fördert den Abtransport von Stoffwechselendprodukten aus dem Gewebe. Mit Hilfe von Schröpfgläsern wird ein Unterdruck erzeugt, welcher die Durchblutung fördert und den Stoffwechsel anregt. Die Sogwirkung auf das Gewebe und somit auch auf die Blut-und Lymphgefäße aktiviert Immunsystem. Selbstheilungskräfte im Körper und stimuliert das Gute. Wirkung erzielt man mit der Schröpfglas-massage bei hohem Muskeltonus, Überspannung im Bindegewebe und zur Unterstützung während einer Diät und Entgiftungskur, da die Schröpfglasmassage entschlackend wirkt.

Ganzheitliche Ansicht und Behandlung mit Einschluss der Organe, Faszien und anderer Weichteilstrukturen.

Mein Werdegang


Am 6.10.1980 Ried i. I. geboren, aufgewachsen in Pram.

2000 Matura im BORG Ried, musischer Zweig, anschliessend Ausbildung zur Bautechnikerin in Baden b. Wien. Damals erhielt ich zwei Jobzusagen – eine in Wien und eine in Bregenz – ich entschied mich für das Ländle ☺. Ausübung dieses Berufes als Bauleiterin 6 Jahre lang - um dann 2008 meinen zweiten Bildungsweg einzuschlagen und mich zur Med.Heilmasseurin in Bludenz ausbilden zu lassen. Durch die Praktikas in Kurhotel Bad Reuthe, Krankenhaus Dornbirn und Olympiazentrum/Sportservice Dornbirn bekam ich viel Einblick in die unterschiedlichsten Bereiche meines Berufes. Die weiteren Jahre war ich dann im Sportbereich tätig.

2013 wagte ich in Dornbirn den Schritt in die Selbständigkeit. In dieser Zeit arbeitete ich auch mit Firmen im Rahmen betrieblicher Gesundheitsförderung zusammen. Für die Mitarbeiter gab es wöchentlich die Möglichkeit sich einer Massagebehandlung zu unterziehen und hilfreiches über Prävention und Prophylaxe zu erfahren.

Wissenswertes


Wahlpraxis

Wir sind eine Wahlpraxis. Für die Inanspruchnahme von therapeutischen Leistungen bekommen Sie von uns eine Honorarnote gestellt, die von Ihnen zur Gänze zu bezahlen ist. Anschließend können Sie diese gemeinsam mit dem Überweisungsschein und dem Zahlungsbeleg bei Ihrer Krankenversicherung einreichen und erhalten den entsprechenden Kassenanteil Ihrer Versicherung rückerstattet. Über die genauere Höhe Ihres voraussichtlichen Selbstbehaltes informieren wir Sie gerne. Haben Sie eine Zusatzversicherung, erkundigen Sie sich bitte ob diese die restlichen Kosten für die ambulanten Leistungen übernimmt.

Ärztliche Verordnung

Für die Inanspruchnahme einer physiotherapeutischen Behandlung ist ein Überweisungsschein Ihres Hausarztes oder Facharztes erforderlich. Bitte bringen Sie diesen zum ersten Termin mit.

Kosten

Behandlung

Dauer

Preis

Physiotherapie

30 min

€ 36 ,-

Physiotherapie

45 min

€ 51 ,-

Physiotherapie

60 min

€ 73 ,-

Lymphdrainage

30 min

€ 32 ,-

Lymphdrainage

45 min

€ 47 ,-

Lymphdrainage

60 min

€ 63 ,-

Beckenbodentherapie

30 min

€ 36 ,-

Die Länge der Therapieeinheit wird individuell angepasst und richtet sich nach Ihrem Beschwerdebild bzw. Ihrer Verordnung. Ihre Therapeutin bzw. Ihr Therapeut wird dies mit Ihnen besprechen.

Heilmassage

25 min

€ 28 ,-

Heilmassage

40 min

€ 43 ,-

Heilmassage

55 min

€ 56 ,-

Senden Sie uns eine Nachricht