Manuela Zweimüller


Mein Ziel ist es, Sie als Patient dabei zu unterstützen, dass der Körper seine normale Funktions- und Bewegungsfähigkeit wieder erlangt und Sie wieder fit und gestärkt durch den Alltag gehen können.

„Physiotherapie – ist die Arbeit mit Bewegung.“

Mulligan ist ein manuelles Therapiekonzept für die Behandlung von neuromuskuloskelettalen Beschwerden.Mithilfe Mobilisationstechniken, bei gleichzeitiger aktiven Mitarbeit des Patienten/der Patientin, werden Struktur und Funktion wieder in Einklang gebracht.

Die Neurodynamik ist eine Methode zur Mobilisation des Nervensystems. Unser gesamter Körper ist von Nervenbahnen durchzogen. Dieses Netzwerk soll unter normalen Bedingungen uneingeschränkt um die umliegenden Strukturen (zB Muskulatur,...) gleiten können. Wenn allerdings das Gewebe rund um die Nerven eine freie Beweglichkeit nicht zulässt, kommt es zu Beschwerden. Durch spezielle Test, Techniken und rhythmisches Mobilisieren kann die normale Funktion und Beweglichkeit des Nervs wieder erlangt werden.

Triggerpunkte sind lokal begrenzte Muskelverhärtungen in der Skelettmuskulatur. Mit gezielten Drucktechniken können die Schmerzpunkte im Muskelgewebe behandelt werden. In weiteren Schritten kommt es zuAusstreichungen von verklebten Muskelfasernund einerDehnung des betroffenen Muskels.

Die Ohrmuschel ist eine Reflexzone unseres Körpers. Das bedeutet: am Ohr sind alle Punkte des Körpers zu finden. Durch die OAM kann somit reflektorisch Einfluss auf den ganzen Körper ausgeübt werden. Die Behandlung wirkt regulierend auf den Organismus, fördert seine Regeneration und dient der Aufrechterhaltung der Gesundheit.

Ist eine ganzheitliche osteopathische Technik, bei der die Faszie des Körpers, so wie die Schädelknochen und Kreuzbeinbereich mobilisiert werden, durch diese Behandlung wird der craniale „symmetrische“ Rhythmus wieder hergestellt. Ist eine sehr gute Anwendung nach Traumata, bei Kopfschmerzen, chronischen Schmerzen und unklaren Beschwerdebildern.

Unsere Organe sind am Bewegungsapparat befestigt und haben daher eine starke Verbindung zu Wirbelsäule, Becken, Rippen, Schultergürtel und den dazugehörigen Muskeln, Bändern und Faszien. Aus verschiedenen Gründen, wie z.B. Operationen, Infektionen, Fehlernährung oder schlechter Haltung kann es zu Dysfunktionen der Organe kommen. Die Konsequenz ist eine erhöhte Spannung, welche sich in der Folge auf den Bewegungsapparat übertragen und dort Probleme in Form von Schmerzen machen kann. Mit manuellen Behandlungstechniken werden betroffene Organe behandelt.

Wissenswertes


Wahlpraxis

Wir sind eine Wahlpraxis. Für die Inanspruchnahme von therapeutischen Leistungen bekommen Sie von uns eine Honorarnote gestellt, die von Ihnen zur Gänze zu bezahlen ist. Anschließend können Sie diese gemeinsam mit dem Überweisungsschein und dem Zahlungsbeleg bei Ihrer Krankenversicherung einreichen und erhalten den entsprechenden Kassenanteil Ihrer Versicherung rückerstattet. Über die genauere Höhe Ihres voraussichtlichen Selbstbehaltes informieren wir Sie gerne. Haben Sie eine Zusatzversicherung, erkundigen Sie sich bitte ob diese die restlichen Kosten für die ambulanten Leistungen übernimmt.

Ärztliche Verordnung

Für die Inanspruchnahme einer physiotherapeutischen Behandlung ist ein Überweisungsschein Ihres Hausarztes oder Facharztes erforderlich. Bitte bringen Sie diesen zum ersten Termin mit.

Kosten

Behandlung

Dauer

Preis

Physiotherapie

30 min

€ 36 ,-

Physiotherapie

45 min

€ 51 ,-

Physiotherapie

60 min

€ 73 ,-

Lymphdrainage

30 min

€ 32 ,-

Lymphdrainage

45 min

€ 47 ,-

Lymphdrainage

60 min

€ 63 ,-

Beckenbodentherapie

30 min

€ 36 ,-

Die Länge der Therapieeinheit wird individuell angepasst und richtet sich nach Ihrem Beschwerdebild bzw. Ihrer Verordnung. Ihre Therapeutin bzw. Ihr Therapeut wird dies mit Ihnen besprechen.

Heilmassage

25 min

€ 28 ,-

Heilmassage

40 min

€ 43 ,-

Heilmassage

55 min

€ 56 ,-

Senden Sie uns eine Nachricht